Startseite   Neuzugänge  Login  Newsletter Forum

Favoriten
Triathonsuche.de

Anzeige
Meldungen
Linktipps
Carbon Bikes
Triathlon carbon bikes
Triathlon Suche:
Erweiterte TriathlonSuche

  Die wohl meist verbreitete Trainingssteuerung ist die Messung der Herzfrequenz und Geschwindigkeit. Was beim Laufen gut ist, muss fürs Radfahren noch lange nicht gut genug sein. Denn vor allem Wind und Steigungen haben einen erheblichen Einfluss auf die Herzfrequenz und lassen so eine große Ungenauigkeit zu. Vor allem ist bei der Herzfrequenzmessung noch die Trägheit der Anpassung zu berücksichtigen. Sobald Sie einen Berg oder ein Intervall fahren, reagiert das Herz erst einige Zeit später auf die neue Belastung. Die Watt Angabe lässt sich nicht verfälschen, sondern ist der reale aktuelle Wert.
Gerade im Zusammenspiel mit einer Leistungsdiagnostik sind die Watt Messungen genauer und zielführender.
Die spätere Auswertung Ihrer Trainingsdaten bietet Ihnen somit eine Vielzahl von Werten, welche für die Trainingssteuerung relevant sind. Mit einer Leistungsmessung haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, ihre Sitzposition und Ihre Rad entsprechnd der Aerodynamik zu optimieren. Haken hierbei ist nur der Einflußfaktor wind. Deshalb lassen viele Profis Ihre Sitzposition und Ihr Bike auf einer Indoor - Radbahn einstellen. Hierzu werden Rundenzeiten und entsprechende Wattleitungen gemessen. Nach der Optimierung fährt der Fahrer dann bei gleicher Wattleistung schneller- oder er braucht weniger Leitung bei gleicher Zeit und kommt somit entsprannter auf die Radstrecke.

Optimierungen am Rad kann man durch eine verbesserte Sitzposition, Aerohelm, aerodynamisches Trinksystem, Laufräder optimieren. So lassen sich meist Verbesserungen von bis zu 25 Watt erzielen, was bei vielen eine Leistungssteugerung von 10 % ausmacht. Und das ganz ohne Mehrtraining.

Aerodynamische Laufräder wie die Zipp 808, Xentis Mark 2 oder auch HED 3 kann man bei Laufradverleih24.deauch günstig mieten. Entweder um die Laufräder vor dem Kaug zu testen, oder einfach nur um bei einem wichtigen Wettkampf den entscheidenen Vorteil auf seiner Seite zu haben.

Überblick über Messsysteme:


  Benannt nach dem Erfinder Ulrich Schober wurde das Messsystem SRM (Schober Rad Messtechnik) entwickelt. Gemessen wird über eine Messeinheit die sich zwischen Kurbelarm und Kettenblatt befindet. Hierbei wird über 4 Dehnmessstreifen ein Drehmoment und die dazugehörige Winkelgeschwindigkeit eine Umrechnung in Watt vorgenommen. Für den Einsatz sind spezielel Kurbeln notwenig.

Messgenauigkeit lt. Hersteller bei 0,5 - 5 %
Preis: zwischen 2150 Euro und 4650 Euro


Kontakt: Webseite SRM


  Ergomo misst die Leitung über eine Welle im Inneren des Tretlagers. Dabei wird berührungslos die Torsion (Verdrehung) der Achse gemessen und mit einem Vergleichswert abgeglichen. Die Phasenverschiebung beider Werte ergibt den ermittelten Watt Wert.
Messgenauigkeit lt. Hersteller bei ± 1,5 %
Preis: ca. 1350 Euro


Kontakt: Webseite Ergomo


Anmerkung: ergomo hat im August 2008 Insolvenz angemeldet. Ob und in wieweit die Geschäfte weitergeführt werden ist noch unklar.

  Das Powertap System misst die Verformung der Dehnmessstreifen an der Hinterradnarbe. Dazu müssen Sie an Ihrem Rad oder Tretlager nichts ändern. Ihr Wunschlaufrad wird mit eienr speziellen Narbe ausgestattet. Aus den Drehzahl und Drehmoment Werten errechnet das System den Leistungswert.
Messgenauigkeit lt. Hersteller bei ± 1,5 %
Preis: zwischen 970 Euro und 1565 Euro

Laufräder mit dem Powertap System kann man bei Laufradverleih24.de auch günstig mieten.

Kontakt:
Webseite laufradverleih24
Webseite powertap


  , Ein berührungslos arbeitender Sensor (daher schnell und leicht zu montieren), der über die Messung der Kettenvibration alle wichtigen Leistungsdaten ermittelt. Dazu müssen einige Informationen wie Kettenlänge, Kettengewicht usw. genau vermessen werden. Er arbeitet mit der neuen, störungsfreien Übertragungstechnologie W.I.N.D. (2,4 GHz).
Für das System brauchen weder Kurbel noch Hinterrad demontiert werden.
Der Kraft-Leistungs-Messer W.I.N.D. ist das innovative drahtlose Mess-System zur persönlichen Leistungsanalyse: Messung der Leistung (in Watt), Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Rechts-Links-Balance und des Pedalling-Index. Speicherung in 5, 15 oder 60 Sekunden Intervallen. Auswertung über Polar Performance Software.

Kontakt: Webseite polar

  Das wohl umfangreichste und beste Buch zum Thema Trainieren mit Leistungsmessung ist von Allen Hunter und Andrew Coggan geschrieben. Es informiert anschaulich über die Trainingssteuerung mit Watt Messung. Verschiedene Messsysteme werden dabei genauso behandelt wie die entsprechende Interpretation der Messdaten. Mit Hilfe von praktischen Anleitungen können Sie sich Ihren Trainingsplan selber zusammen stellen und Ihre Schwächen durch gezieltes Training verbessern. Dieses Buch ist ein abolutes Muss für alle Athleten die mit Wattmessung fahren.
Preis:  14,41 Euro  
ISBN: 1931382794   Weitere Informationen oder bestellen
Aktualisiert am:
Sonntag, 04.01.2015
20:14:35
Anzeige


Impressum | Kontakt | Tennisversand | Sportwetten Vergleich | jiix.de